13.09. - 15.09.24 Prozessarbeit nach draussen bringen mit Einzelnen, Gruppen und Teams 

Lebenslustgarten Kalchreuth

Ein kleiner Einführungsworkshop für Berater, Trainer, Workshopleiter, wie man Prozessarbeit im Spiegel der Natur gestalten kann. Der Mehrwert ist, dass wir die Natur als großen Spiegel und Lehrerin mit in den Kreis holen und so zu tiefen überraschenden Einsichten gelangen, die berühren und Weisheit in sich tragen. Wenn wir uns öffnen und mit Achtsamkeit vorgehen ist es ganz einfach.

Zu folgenden Fragen werden wir in den Austausch gehen. Welche Rahmenbedingungen  sind wichtig? Für welche Anliegen eignet sich die Arbeit draussen ganz besonders? Welche Elemente sind für mich und meine Arbeit leicht und für mich stimmig zu integrieren?

Ganz praktisch üben wir mit ein paar leicht umsetzbaren Tools wie Schwellengänge, Arbeit mit einem Platz und Naturmaterial. Ich werde Methoden aus meiner langjährigen Erfahrung  vorstellen, wie der Arbeit mit dem Medizinrad, dem Organisationskompass, Cleanspace und Ritualarbeit. Gerne gehen wir gemeinsam damit in Austausch auch ganz speziell mit Eurem Anliegen  und Erfahrungen.

Workshop gebühr: 300.- erm. 250.-

Übernachtungsmöglichkeit im Garten unter freiem Himmel oder im Tippi oder Bauwagen auf Anfrage. Möglichkeit auch in einer Pension in Kalchreuth.

Facilitation: Franziska Schmuck